Rezepte aus aller Welt

Tom Yam Gung

Zutaten (4 Personen)
1 LiterGemüsebrühe
1 frischerThai-Ingwer Galgant
2Frühlingszwiebeln
1 StängelZitronengras
4Kaffir-Limettenblätter
3 ELLimettensaft
2 ELFischsauce
½ TLgeröstete Chili Paste
1 Bundfrischen Koriander
2-5rote Chilischoten
500 grohe Hummerkrabben
2 mittelgroßeTomaten
200 gasiatische Poku Pilze oder kleine Champignons



Zubereitung:
Thai-Ingwer (Galangawurzel) in 3mm Scheiben schneiden, Champignons halbieren, die Tomaten grob würfeln, Chilischoten in Scheiben schneiden und das Zitronengras in 3cm kleine Stücke schneiden. 
Gemüsebrühe in einem Topf mit dem Thai-Ingwer, Korianderwurzeln, Zitronenblätter, Zitronengras und Frühlingszwiebeln 5 Minuten vorkochen.
Nun die Garnelen, Champignons, Tomate und die Fischsauce zur Brühe geben und etwa weitere 8-10 Minuten köcheln lassen.
Dann mit Limettensaft abschmecken und mit den Chilischoten je nach Geschmack scharf würzen. Anschließend weitere 1-2 Minuten ziehen lassen. 

Die Tom Yam Gung Suppe wird mit geschnittenen Korianderblättern bestreut und in einer Suppenschüssel oder in einem asiatischen Feuertopf sehr heiß serviert. Dazu wird thailändischer Duftreis (Jasmin-Reis) gegessen.

Tipp: 
Das Zitronengras vor dem Servieren aus der Suppe nehmen.

Arbeitszeit ca. 30 Min. 
Schwierigkeitsgrad normal


© 2023 - www.suppe.info