Rezepte aus aller Welt

Clam chowder - Amerikanische Muschelsuppe

Zutaten (4 Personen)
250 gJakobsmuscheln, tiefgefroren
300 gKartoffeln, vorwiegend festkochende
200 gZwiebeln
250 gSchweinefleisch (Schulter)
100 gSpeck, mild geräucherter durchwachsener
25 gButter
½ TLSalz
Etwasweißer Pfeffer aus der Mühle
½ LiterRinderbrühe, kräftige
¼ LiterMilch
200 gSchlagsahne
2 SpritzerTabasco
1 ELgehackte Petersilie



Zubereitung
Muscheln auftauen, abspülen und abtropfen lassen. Kartoffeln und Zwiebeln schälen, Fleisch abspülen und trocken tupfen. Alles in 2 cm große Würfel schneiden. Das Muschelfleisch jedoch nur halbieren. 
Den Speck fein würfeln und in einem Topf in der Butter glasig braten. Die übrigen Zutaten lagenweise einschichten und jeweils mit Salz und reichlich Pfeffer würzen. Den Topf während des Einschichtens hin und wieder rütteln, damit sich alle Zutaten gut verbinden. 
Brühe, Milch und Sahne angießen und den Topf mit fest aufgelegtem Deckel in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen stellen und ca. 25 Minuten garen. Die Kartoffeln sollen noch leicht stückig sein. 
Mit Tabascosauce würzen und mit Petersilie bestreuen.

Tipp: 
Für eine intensivere Brühe noch ein wenig Fisch-Suppen-Paste hinzufügen.

Arbeitszeit: ca. 45 Min. 
Schwierigkeitsgrad: normal


© 2019 - www.suppe.info