Suppenrezepte

Sie essen gerne Suppe? Sie haben bereits Ihr ganz eigenes Rezept entwickelt oder ein bewährtes Familien-Rezept geerbt? Dann senden Sie uns dieses zu.

Rezepte aus aller Welt

Mulligatawny

Zutaten (4 Personen)

2

Hühnerbrüste

1 Liter

Hühnerbrühe

1 mittelgroße

Zwiebel

1

Möhre

¼ Knolle

Sellerie

1 reife

Mango oder Apfel

1 rote

Chilischote

1

Knoblauchzehe

1 EL

frischer Koriander, gehackt

2 EL

Zitronensaft

100 ml

Sahne

200 ml

Kokosmilch

1 EL

Mehl

2 EL

Pflanzenöl

2 TL

Currypulver oder -paste

2

Nelken

¼ TL

Muskat

Prise

Salz

Außerdem

frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung
Zwiebel, Möhre, Sellerie, Knoblauch fein schneiden und in einem großen Topf in Pflanzenöl andünsten, bis alles eine hellbraune Farbe angenommen hat. Das Currypulver oder Currypaste dazugeben und leicht anrösten. Die Äpfel schälen, in feine Scheiben schneiden und dazugeben.
Optional die Mango oder die Ananas in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Die Gemüse/Obstmischung mit Mehl bestäuben und erhitzen. Anschließend mit der Hühnerbrühe ablöschen und aufkochen. Die Hühnerbrüste dazugeben, auf Siedetemperatur bringen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis die Hühnerbrüste gar sind. Dann die Hühnerbrüste herausnehmen, auf einem Teller abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Suppe noch einmal 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Suppe samt allen Zutaten pürieren. Das Zitronensaft und die Kokosmilch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Die kleingeschnittenen Hühnerbrüste dazugeben und die Suppe auf Siedetemperatur bringen. Zum Schluss mit gehacktem frischem Koriander garnieren und heiß servieren.

Tipp: 
Verwenden Sie als Einlage gekochten Reis oder gekochte Linsen.

Arbeitszeit ca. 60 Min. 
Schwierigkeitsgrad mittel