Suppenrezepte

Sie essen gerne Suppe? Sie haben bereits Ihr ganz eigenes Rezept entwickelt oder ein bewährtes Familien-Rezept geerbt? Dann senden Sie uns dieses zu.

Rezepte aus aller Welt

Galbi Chim

Zutaten (4 Personen)

Für die Marinade:

7 EL

Sojasauce

1 EL

Zucker

2 EL

Honig

2 EL

Sesamöl

2

Knoblauchzehen, fein gehackt 

3 EL

geriebene Zwiebel

1

Lauchzwiebel, in Scheiben geschnitten

3/4 TL

Pfeffer

Weitere Zutaten:

1,1 kg

Rippchenfleisch (ohne Knochen)

1

Radieschen

4-6

trockene Shiitake-Pilze

Handvoll

Gingko-Nüsse

4-6

Kastanien, geschält



Zubereitung
Alle Zutaten für die Marinade, bis auf die Rippen, miteinander vermischen. Schneiden Sie das Rippchenfleisch in 7 cm große Stücke. Überschüssiges Fett heraustrimmen. Legen Sie die Stücke in die Marinade und bereiten Sie die optionalen Zutaten zu.

Shiitake-Pilze in kaltem Wasser einweichen. Anschließend die Stiele entfernen und halbieren. Das Radieschen in dicke Scheiben schneiden und die Scheiben vierteln.
Geben Sie die Rippchen in einen großen Topf und gießen Sie die Marinade darüber. Fügen Sie die Radieschen hinzu. Das Fleisch bis zur Hälfte mit Wasser auffüllen. Dies entspricht ca. 1-2 Tassen. Aufkochen bei mittlerer Hitze. Hitze reduzieren und ca. 1 Stunde weiterkochen bis das Fleisch gar ist. Die Pilze, Gingko Nüsse und die Kastanien in den letzten 30 Minuten mitkochen. 

Nach dem Kochen alle festen Stücke beiseite legen und die Soße über Nacht abkühlen lassen, bis das Fett verhärtet. Vor dem Servieren die Teile wieder zurück in die Sauce geben und köcheln lassen.


Tipp: 
Schärfen Sie diese Suppe nach Belieben.

Arbeitszeit ca. 90 Min.
Schwierigkeitsgrad mittel