Suppenrezepte

Sie essen gerne Suppe? Sie haben bereits Ihr ganz eigenes Rezept entwickelt oder ein bewährtes Familien-Rezept geerbt? Dann senden Sie uns dieses zu.

Suppen-Zitate

  • „Man muß mit einem Löffel nicht zwei Suppen zugleich verkosten.“
    (unbekannt)

  • „Ein Haar in der Suppe mißfällt uns sehr, selbst wenn es vom Haupt der Geliebten wär.“
    (Wilhelm Busch)

  • Mancher findet nur darum ein Haar in der Suppe, weil er das Haupt schüttelt, solange er isst."
    (Christian Friedrich Hebbel)

  • „Es ist keine Kunst, ein ehrlicher Mann zu sein, wenn man täglich Suppe zu löffeln hat.“
    (Heinrich Böll)

  • „Ich lebe von guter Suppe und nicht von guter Rede"
    (Moliére)

  • „Die Speisen haben vermutlich einen sehr großen Einfluss auf den Zustand der Menschen, wie er jetzo ist, der Wein äußert seinen Einfluss mehr sichtbar, die Speisen tun es langsamer, aber vielleicht ebenso gewiss, wer weiß, ob wir nicht einer gut gekochten Suppe die Luftpumpe und einer schlechten den Krieg oft zu verdanken haben.“
    (Georg Christoph Lichtenberg)

  • „Die Suppe auslöffeln müssen!“ 
    (Redensart)

  • „Es ist ein schlechter Trost zu wissen, dass jemand, der uns ein schlechtes Mittagessen serviert oder eine mindere Weinsorte aufgewartet hat, ein völlig einwandfreies Privatleben führt. - Auch Kardinaltugenden entschädigen nicht für eine kalte Suppe.“
    (Oscar Wilde)

  • „Die Suppen, die ein andrer kocht, muss dennoch gegessen werden.“ 
    (Wilhelm Busch)

  • „Gott, was ist Glück! Eine Grießsuppe, eine Schlafstelle und keine körperlichen Schmerzen - das ist schon viel!“ 
    (Theodor Fontane)

  • „Kalte Suppe ist eine äußerst heikle Angelegenheit, und nur wenige Gastgeberinnen können es durchsetzen, sie zu servieren. Immer wieder bleibt bei dem Gast der Eindruck zurück, wenn er nur etwas früher gekommen wäre, hätte er sie in noch heißem Zustand haben können.“ 
    (Fran Lebowitz)

  • „Lass mich in Deinen Suppentopf gucken und ich sage Dir, wer Du bist!“ 
    (Sprichwort aus Russland)

  • Fünf sind geladen, zehn sind gekommen. Tu' Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen.
    (Sprichwort aus Österreich)

  • „Nicht, dass meine Frau schlecht kocht, aber es kommen fortwährend irgendwelche Pygmäen in meine Küche und tauchen ihre Pfeile in die Suppe.“ 
    (Woody Allen)

  • „Atsumono ni korite Namasu wo fuku – Wer sich einmal die Zunge an heißer Suppe verbrannte, pustet, selbst wenn er kalte Speisen isst.“ 
    (Sprichwort aus Japan)

  • „Das Sahnehäubchen oder das Salz in der Suppe sein!“ 
    (Redensart)